Appel un' ei: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Foodcoopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
(Änderung 7840 von 203.110.245.250 (Diskussion) wurde rückgängig gemacht.)
 
(11 dazwischenliegende Versionen von 7 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
die fc appel un' ei gibt es seit 1995. sie befindet sich direkt auf dem unicampus unter dem südlichen vordach der mensa.
+
Appel un' Ei gibt es seit 1995. Die Coop befindet sich direkt auf dem Campus der Uni im Neuenheimer Feld unter dem südlichen Vordach der Mensa.
  
=Kontakt=
 
 
==Ansprechpartner==
 
E-Mail: [mailto:appelunei@fsk.uni-heidelberg.de appelunei@fsk.uni-heidelberg.de]
 
 
==Adresse==
 
Im Neuenheimer Feld 304a <br>
 
69120 Heidelberg
 
 
==Im Internet==
 
ein wenig veraltet:
 
[http://www.appelunei.uni-hd.de/ www.appelunei.uni-hd.de]
 
  
 
=Organisation=
 
=Organisation=
  keine
+
  freier Zusammenschluss
  
 
==Status==
 
==Status==
Zeile 22: Zeile 10:
  
 
==Aufgabenverteilung==
 
==Aufgabenverteilung==
  die aufgaben werden unter den nutzerInnen aufgeteilt  
+
  die Aufgaben werden unter den NutzerInnen aufgeteilt  
  
 
==Entscheidungen==
 
==Entscheidungen==
  gemeinsames plenum ca. alle vier wochen
+
  gemeinsames Plenum ca. alle vier Wochen
  
 
==Finanzielles==
 
==Finanzielles==
  10 % aufschlag zur finanierung der kosten
+
  10 % Aufschlag auf alle Produkte zur Finanierung der Kosten
  
 
==Sonstiges==
 
==Sonstiges==
  aus der foodcoop hervorgegangenes gartenprojekt wildwuchs liefert das meiste frische gemüse
+
  aus der Foodcoop hervorgegangenes Gartenprojekt Wildwuchs (http://www.wildwuchs-hd.de) liefert das meiste frische Gemüse
 +
 
 +
==Kontakt==
 +
Website: http://www.appelunei.uni-hd.de
 +
E-mail: appelunei (at) fsk.uni-heidelberg.de
 +
 
  
 
[[:Kategorie:Foodcoops]]  
 
[[:Kategorie:Foodcoops]]  
 
[[:Kategorie:Lagerfoodcoops]]
 
[[:Kategorie:Lagerfoodcoops]]

Aktuelle Version vom 16. Oktober 2009, 08:50 Uhr

Appel un' Ei gibt es seit 1995. Die Coop befindet sich direkt auf dem Campus der Uni im Neuenheimer Feld unter dem südlichen Vordach der Mensa.


Organisation

freier Zusammenschluss

Status

über 100 schlüssel verteilt, 
stand: 27.9.2006

Aufgabenverteilung

die Aufgaben werden unter den NutzerInnen aufgeteilt 

Entscheidungen

gemeinsames Plenum ca. alle vier Wochen

Finanzielles

10 % Aufschlag auf alle Produkte zur Finanierung der Kosten

Sonstiges

aus der Foodcoop hervorgegangenes Gartenprojekt Wildwuchs (http://www.wildwuchs-hd.de) liefert das meiste frische Gemüse

Kontakt

Website: http://www.appelunei.uni-hd.de
E-mail: appelunei (at) fsk.uni-heidelberg.de


Kategorie:Foodcoops Kategorie:Lagerfoodcoops