FC Stuttgart

Aus Foodcoopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die FoodCoop Stuttgart ist eine Bestell-Foodcoop im Raum Stuttgart Süd-West (v.a. Vaihingen, Dürrlewang, Rohr, Büsnau). Die FoodCoop ist ursprünglich im Umfeld der Uni-Stuttgart, und dort vor allem dem Studentenwohnheim Bauhäusle, entstanden.

Ansprechpartner

Holger Bruch
Tel. 0711 / 50 494 330 (abends)
E-Mail: foodcoop at systemagie punkt de

Adresse

wechselnde Verteilpunkte in
705XX Stuttgart

Im Internet

Zur Mailingliste

Organisation

Status

Ca. 30 Mitglieder
Stand 01.01.2019, derzeit Übergabe von Anna-Lena zu Holger

Einkauf

Derzeit bestellen wir bei den folgenden Produzenten und Herstellern

  • Tonmühle Ditzingen - biologisch erzeugtes Getreide/Mehle aus regionaler Herkunft - seit über 25 Jahren
  • Alb-Gold - Nudeln und Spätzle von der Schwäbischen Alb
  • Alb-Leisa - Öko-Erzeugergemeinschaft Alb-Leisa
  • Bode Naturkost - Naturkost-Großhandel aus Hamburg zur Komplettierung des Sortiments

Aufgabenverteilung

Individuell vor Durchführung der Bestellung. Aufgaben: Aktualisierung Bestellliste, Organisation Bestellung, Entgegennahme Bestellungen, Verteilung, Abrechnung.

Entscheidungen

Finanzielles

Abrechnung erfolgt je Bestellung.

Sonstiges

Abläufe

  • Anlegen eines Doodles zur Terminfindung für Verteilaktion
  • Erste Mail: Ankündigung einer neuen Bestellrunde und Unterstützungsaufruf:
    • Wer aktualisiert Preise?
    • Wer übernimmt Bestellung?
    • Wer empfängt Lieferungen und richtet Verteilaktion aus?
    • Wer holt Bestellung bei Tonmühle in Ditzingen ab?
  • Aktualisierung der Preise in der Excel-Bestellliste und Bereitstellung der Vorlage via GoogleDocs
  • Zweite Mail: Versand Link zur Excel-Liste und Doodle zur Terminfindung der Verteilaktion
  • Jede/r trägt bis zum festgelegten Termin seine Wunschbestellung in einem von der Vorlage kopierten Tabellenblatt mit den gewünschten Mengen ein (das Excel gibt über Formeln Rückmeldung, ob die Mindestbestellmenge erreicht ist)
  • Bestellung bei den Herstellern/Produzenten. Bestellt werden solche Artikel, bei denen die Gebindegröße erreicht wurde (oder voraussichtlich bei der Verteilaktion erreicht wird).
  • Ca. 5 Tage nach Bestellung: Abholung bzw. Lieferung am Verteilpunkt. Die Speditionen avisiert in der Regel am Tag vor Zustellung ein Zeitfenster, das jedoch nicht immer eingehalten wird.
  • Verteilaktion: i.d.R. in einem Zeitraum von 2-3 Abendstunden holen die Besteller*Innen ihre bestellten Produkte am Verteilpunkt ab. Die Abnahmemengen werden ins Excel eingetragen. Wo keine ganze Gebindegröße zusammen kam, kann es sein, dass nicht alles bestellt wurde.
  • Dritte Mail: Finalisierte Abrechnung mit Schlussabrechnung und Zahlbetrag für jede/n.

Dosen, Gläser, Eimer,...

Wir bestellen Großgebinde, auch mit dem Ziel den Verpackungsmüll so gering wie möglich zu halten. Wer Mengen unterhalb einer Gebindegröße bestellt, sollte bei Schütttware passende Behältnisse zur Verteilaktion mitbringen. Hierzu bieten sich z.B. zuvor aufgehobene Gläser an, teilweise bekommt man vielleicht auch bei Kantinen/Großküchen nicht mehr benötigte Gläser und Eimer.

Produkte

Voraussichtliche Produktliste der kommenden Bestellung im November 2019, vorbehaltlich Sortiment- und Preisänderungen:

FC Stuttgart Produktliste 2019 10.png